Sie suchen Arbeit? Ausbildung?

Die Mehrzahl unserer Innungsmetzgereien hat sowohl jetzt, in der Krise, als auch danach, wenn wieder Normalität einkehrt, freie Arbeitsstellen anzubieten und Ausbildungsplätze zu vergeben.
Wenn Sie Interesse an den vielseitigen, interessanten und modernen Berufen im Fleischerhandwerk haben, kontakten Sie einfach den Betrieb in Ihrer Wohnortnähe und fragen dort nach. Falls man Ihnen gerade keine Stelle anbieten kann, wird man Ihnen sicher durch eine Empfehlung zu einem Kollegenbetrieb gerne weiterhelfen.

Übrigens: Unsere Betriebe können viel mehr als Sie denken! Sie produzieren, kreieren, kochen, verkaufen, liefern, catern, verwalten... entsprechend viele, unterschiedlichen Tätigkeiten in Vollzeit, Teilzeit oder als Mini-Job werden von ihnen angeboten.

Informationen über unsere Berufsbilder erhalten Sie HIER / Informationen über die Ausbildungsgänge im Fleischerhandwerk gibt's HIER

Die Ausbildungsvergütung im Fleischerhandwerk sind laut Trarif bemerkenswert hoch - bereits ab dem ersten Ausbildungstag - und die meisten Betriebe bezahlen sogar über Tarif und sichern Übernahmen nach erfolgreicher Gesellenprüfung zu.

Das ist doch eine Überlegung wert! Und wie man (leider) durch Corona sieht: Gegessen wird immer und die Innungsmetzgereien sind systemrelevant!


News 1

Wichtige Kundeninformation > mehr zum Thema <

News 2

Gut essen trotz Krise > mehr zum Thema <



 

Vertrauen Sie dem Innungsbetrieb - hier sind Sie gut beraten!